Unternehmen – Innen- und Aussenwirkung

Die Ausgleichskasse / IV-Stelle Nidwalden ist als selbständiges öffentlich-rechtliches Unternehmen im Bereich der Sozialversicherungen tätig. Im Rahmen der rechtlichen Vorgaben ist sie zuständig für Information, Beratung, Abklärung, Beitragserhebung und Leistungsauszahlung.

Die Ausgleichskasse / IV-Stelle ist im Kanton Nidwalden verwurzelt. Sie ist für ihre Geschäftspartner und die Nidwaldner Bevölkerung gut erreichbar. Die Vernetzung der Fachbereiche ermöglich ein effizientes Arbeiten.

Handeln der Mitarbeitenden / Aussenwirkung

Wir begegnen unseren Versicherten und Kunden freundlich. Wir nehmen ihre Interessen ernst und engagieren uns für einen nachvollziehbaren Entscheid.

Wir bearbeiten die Anliegen vertrauenswürdig, kompetent, zuverlässig und transparent.

Handeln der Mitarbeitenden / Innenwirkung

Wir zeigen uns gegenüber neuen Mitarbeitenden offen, wohlwollend und respektvoll. Unsere positive Ausstrahlung und die gute Zusammenarbeit wirken motivierend, fördern Loyalität und hohe Leistungsbereitschaft.

Wir pflegen eine Kultur der offenen Türen und arbeiten als qualitativ überzeugendes, hilfsbereites Team zusammen.

AHV 21 ist angenommen

Guten Tag

Die Reform zu Stabilisierung der AHV (AHV 21) wurde in der Volksabstimmung vom 25. September 2022 angenommen.

Die Änderungen treten voraussichtlich frühestens per 1. Januar 2024 in Kraft.

Auf der Seite des Bundesamtes für Sozialversicherungen (BSV) sind verschiedene Informationen zu finden, z.B. Fragen und Antworten im Hinblick auf die Umsetzung, zum Referenzalter sowie zu den Ausgleichsmassnahmen.

Sobald weitergehende Informationen zur Verfügung stehen, werden wir diese hier aufschalten.

So geht es zur Seite des BSV:
https://www.bsv.admin.ch/