Informationsveranstaltung vom 26. September 2019, 17:30 Uhr

25. Juli 2019

"Zu krank für die Arbeit?"Arbeitgeber- und Ärzteveranstaltung zum Thema Ressourcen und deren Nutzung am Arbeitsplatz

Ist jemand krank oder verunfallt, so stellt sich häufig die Frage, wie der Wiedereinstieg am Arbeitsplatz erfolgen soll. Es gibt nämlich durchaus nicht immer nur "alles oder nichts". Bei vielen Krankheiten oder Unfällen ist ein Teileinsatz im Unternehmen möglich. Was aber können und dürfen erkrankte oder verunfallte Mitarbeitende noch tun? Was ist ihnen zumutbar?
 

Auf diese und viele weitere Fragen gibt ein neues Tool, das ressourcenorientierte Eingliederungsprofil (REP), Antwort. Es wurde von compasso (www.compasso.ch) in Zusammenarbeit mit verschiedenen Partnern entwickelt. Es kann Arbeitgebenden, aber auch behandelnden Ärztinnen und Ärzten als Wegweiser dienen.


Unser Referent, Martin Kaiser, Leiter Ressort Sozialpolitik + Sozialversicherungen, Schweizerischer Arbeitgeberverband und Präsident Vorstand Compasso, wird Ihnen an dieser Veranstaltung das REP näher vorstellen.


Ausserdem freuen wir uns, in Zusammenarbeit mit dem Rotary Club Stans ein weiteres Mal den Anerkennungspreis für berufliche Integration verleihen zu können.
 

Die Veranstaltung findet am Donnerstag, 26.9.2019, um 17:30 Uhr in der Aula der Schule Oberdorf statt. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Zurück
Coronavirus - wichtige Informationen

Corona Erwerbsersatzentschädigung: Hier finden Sie Informationen

Unser Empfang ist ab 8. Juni 2020 wieder geöffnet. Um Besucherströme zu vermeiden, bitten wir Sie, uns möglichst weiterhin per Telefon oder E-Mail zu kontaktieren. Voranmeldungen für Termine am Schalter sind erwünscht. Begleitpersonen werden nur in Ausnahmefällen zugelassen.

Möchten Sie Unterlagen vorbeibringen? Legen Sie diese in den Briefkasten der Ausgleichskasse/IV-Stelle rechts bei unserem Hauseingang (Erdgeschoss).