Geschäftsbericht 2021 ist erschienen

12. Mai 2022

Der Geschäftsbericht 2021 ist ab sofort verfügbar.

2021 war das Jahr zwei der Pandemie und leider nicht - wie erhofft - das Jahr eins nach der Pandemie. Neben der EO-Coronaentschädigung, welche daher nach wie vor eine wichtige Hilfe für Selbständigerwerbende war, wurden aber auch neue Leistungen eingeführt und das System der Sozialen Sicherheit so ergänzt. Dazu informieren Sie verschiedene Berichte im Magazinteil. 

Im zweiten und dritten Teil geben wir Ihnen in Zahlen und Statistiken umfassend Auskunft über die Geschäftstätigkeit der Ausgleichskasse/IV-Stelle Nidwalden. 

Wir bedanken uns für Ihr Interesse am Geschäftsbericht 2021.

Zurück
AHV 21 ist angenommen

Guten Tag

Die Reform zu Stabilisierung der AHV (AHV 21) wurde in der Volksabstimmung vom 25. September 2022 angenommen.

Die Änderungen treten voraussichtlich frühestens per 1. Januar 2024 in Kraft.

Auf der Seite des Bundesamtes für Sozialversicherungen (BSV) sind verschiedene Informationen zu finden, z.B. Fragen und Antworten im Hinblick auf die Umsetzung, zum Referenzalter sowie zu den Ausgleichsmassnahmen.

Sobald weitergehende Informationen zur Verfügung stehen, werden wir diese hier aufschalten.

So geht es zur Seite des BSV:
https://www.bsv.admin.ch/