Ergänzungsleistungen im Kanton Nidwalden - Jahresbericht 2017

25. Juni 2018

Der Jahresbericht 2017 zu den Ergänzungsleistungen im Kanton Nidwalden ist erschienen.

Ergänzungsleistungen sind eine wichtige Finanzierungshilfe für AHV- und IV-Rentnerinnen und –Rentner. Sie dienen der Existenzsicherung und ihre Bedeutung hat in den letzten Jahren erheblich zugenommen. Im Kanton Nidwalden beziehen 875 AHV/IV-Rentnerinnen und -Rentner Ergänzungsleistungen. Die Gesamtausgaben beliefen sich im Jahr 2017 auf 13'995'468 Franken.

Der beigefügte Bericht informiert Sie detailliert über die Zahlen und Fakten zu den Ergänzungsleistungen im Jahr 2017.

Zurück