Adoptionsentschädigung (AdopE)

Personen, die ein Kind unter vier Jahren zur Adoption aufnehmen, haben im ersten Jahr nach der Aufnahme des Kindes Anspruch auf einen Adoptionsurlaub von bis zu zwei Wochen. Es besteht während dieser Zeit Anspruch auf eine Erwerbsersatzentschädigung. Sie beträgt 80 % des durchschnittlichen Erwerbseinkommens, welches der Elternteil unmittelbar vor der Aufnahme des Kindes erzielt hat, höchstens aber CHF 220 pro Tag.

Der Antrag für die Ausrichtung einer Adoptionsentschädigung ist immer bei der Eidgenössischen Ausgleichskasse (EAK) einzureichen. Diese beurteilt die Anmeldung aller Fälle der ganzen Schweiz.

Information zur Prämienverbilligung 2024

Der Versand der Formulare erfolgt anfangs März 2024. Weitere Informationen finden Sie hier.